Kontakt/Satzung

Büro: Mitarbeitergebäude 2; Raum 214

Email: fsr-fsi@uni-erfurt.de

Satzung der Fachschaft Förder- und Sonderpädagogik

Alle Amt-, Funktions-, und Problembezeichnungen, die in dieser Satzung in männlicher Form aufgeführt werden, gelten ebenso in weiblicher Form.

A. Allgemeines

§1 Die Fachschaft

(1) Die Fachschaft Förder- und Sonderpädagogik besteht aus allen immatrikulierten Studierenden der UNIVERSITÄT Erfurt im B.A. Förderpädagogik und allen M.A. Studierenden der Studienrichtung Sonder- und Integrationspädagogik, sowie den Studierenden des weiterbildenden Magisterstudiengangs Lehramt Sonderpädagogik.

(2) Alle Mitglieder sind berechtigt das aktive und passive Wahlrecht wahrzunehmen.

B. Organe der Fachschaft

I. Die Fachschaftsvollversammlung

§2 Die Möglichkeit zur Wahl geben die Fachschaftsvollversammlung und eventuell ein zusätzlicher Wahltag.

§3 Bedeutung der Fachschaftsvollversammlung
Die Fachschaftsvollversammlung ist oberstes beschlussfähiges Organ.

§4 Einberufung der Fachschaftsvollversammlung
Sie wird auf Beschluss des Fachschaftsrates oder auf Verlangen von mindestens 5 v.H. Mitgliedern der Fachschaft einberufen.

§5 Beschlussfähigkeit
Die Vollversammlung ist beschlussfähig wenn sie mindestens 5 Vorlesungstage vorher öffentlich angekündigt worden ist (in besonders dringenden Fällen sind Sonderregelungen möglich) und mindestens 5 v.H. Mitgliedern anwesend sind. Die Beschlussfähigkeit ist zu Beginn jeder Vollversammlung festzustellen.

§6 Leitung
Die Leitung der Vollversammlung obliegt dem Fachschaftsrat. Aus ihren Reihen wird ein Versammlungsleiter und ein Protokollant bestimmt.

§7 Protokoll
Über die Vollversammlung muss ein Protokoll angefertigt werden, welches öffentlich zugänglich gemacht werden muss.

§8 Beschlüsse
Die Beschlüsse der Fachschaftsvollversammlung werden mit einer Mehrheit von mindestens 2/3 der anwesenden Mitglieder gefasst. Die Beschlüsse werden mit ihrer Veröffentlichung wirksam, diese muss 2 Tage später auf der Homepage stattfinden.

§9 Wahl des Fachschaftsrates
Die Fachschaft wählt 7 stimmberechtigte Mitglieder in den Fachschaftsrat Förder- und Sonderpädagogik. Stimmberechtigt sind alle Studierenden des BA Förderpädagogik, des MA Sonder- und Integrationspädagogik, sowie die Studierenden des weiterbildenden Magisterstudiengangs Lehramt Sonderpädagogik. Im Fachschaftsrat sollten Studierende aus jeder der eben genannten Studiengänge vertreten sein. Eventuell kann am nachfolgenden Werktag die Möglichkeit zur Stimmabgabe gegeben werden.

II. Der Fachschaftsrat

Der Fachschaftsrat ist ausführendes und beschlussfähiges Organ der Fachschaft.

§10 Aufgaben

Der Fachschaftsrat nimmt die Interessen der Fachschaft Förder- und Sonderpädagogik wahr und ist dabei um eine größtmögliche Transparenz und Öffentlichkeit seiner Arbeit bemüht. Seine Aufgaben sind insbesondere:

(1) Die studentische Interessenvertretung in Ausschüssen, Kommissionen und bei Dozenten der BA Förderpädagogik, des MA Sonder- und Integrationspädagogik, sowie für die Studenten des weiterbildenden Magisterstudiengangs Lehramt Sonderpädagogik.

(2) Information der Studenten und Dozenten über Veränderungen, Probleme und Neuigkeiten innerhalb der Studiengänge.

(3) Organisation von Veranstaltungen.

(4) Die BA Förderpädagogik, den MA Sonder- und Integrationspädagogik, den weiterbildenden Magisterstudiengangs Lehramt Sonderpädagogik sowie das Reform – Konzept der Universität Erfurt innerhalb der Universität und in der Öffentlichkeit zu vertreten.

(5) Zusammenarbeit mit den Organisationen der Universität, anderen Fachschaften bzw. Gremien und dem Studierendenrat der Universität Erfurt.

§11 Rechenschaftspflicht

(1) Der Fachschaftsrat ist grundsätzlich gegenüber den Mitgliedern der Fachschaft Förder- und Sonderpädagogik rechenschaftspflichtig.

(2) Der Fachschaftsrat legt der Vollversammlung gegenüber einen Rechenschaftsbericht ab.

((3) Der Fachschaftsrat wird durch die Vollversammlung entlastet, hierbei ist es nötig, dass ½ der anwesenden XYer der Entlastung zustimmen.)

§12 Mitglieder

(1) Der Fachschaftsrat hat höchstens 7 Mitglieder.

(3) Der Fachschaftsrat setzt sich zusammen aus drei Vertretern des BA Förderpädagogik, drei Vertretern des MA Sonder- und Integrationspädagogik, sowie einem Vertreter des weiterbildenden Magisterstudienganges Lehramt Sonderpädagogik.

(2) Bei Wahlen mit mehr Kandidaten als Plätzen, sind die 7 Kandidaten die die meisten Stimmen erzielt haben gewählt.

(3) Nicht gewählte Kandidaten kommen auf die Nachrückerliste und können als Mitarbeiter/innen in den verschiedenen Referaten mitwirken.

(4) Die Mitgliedschaft endet mit:
• dem Ende der Amtszeit
• der Niederlegung des Mandates
• dem Ausscheiden aus der Fachschaft

(5) Beim Ausscheiden eines Mitglieds wird der Nachrücker anhand der Stimmenzahl auf der Nachrückerliste bestimmt.

(6) Jedes Mitglied hat das Recht und die Pflicht, sich über die Arbeit des Fachschaftsrates zu informieren.

§13 Sitzungen und Beschlüsse

(1) Der Fachschaftsrat soll sich regelmäßig zu Sitzungen zusammenfinden.

(2) Der Fachschaftsrat ist Beschlussfähig, wenn alle Mitglieder schriftlich oder per E-Mail eingeladen wurden und mehr als die Hälfte der Mitglieder anwesend sind. Er beschließt mit einfacher Mehrheit.

(3) Kommt ein Mitglied seinen Aufgaben nicht nach so kann, mit 2/3 Mehrheit, eine Abmahnung beschlossen werden. Bei Nichtveränderung der Situation kann es, mit einer 2/3 Mehrheit, seines Referates enthoben werden.

(4) Die Beschlüsse des Fachschaftsrates sind zeitnah öffentlich bekannt zu geben.

§14 Aufgaben und Arbeitsgruppen

(1) Der Fachschaftsrat muss auf seiner konstituierenden Sitzung einen Sprecher, die entsprechende Stellvertretung und einen Schatzmeister wählen.

(2) Weitere Referate können, vom Rat, individuell geschaffen und besetzt werden.

(3)Für Projekte die größerer Planung und zeitlichem Aufwand bedürfen, können auch Nicht-Rats-Mitglieder der Fachschaft Förder- und Sonderpädagogik geworben werden. Dies kann und sollte per Newsletter geschehen.

§15 Amtszeit

(1) Die erste Wahl zum Fachschaftsrat Förder- und Sonderpädagogik findet zu Beginn des Sommersemesters 2009 statt.
(1.1.) Die erste Legislaturperiode dieses Fachschaftsrates endet mit Ablauf des Sommersemesters. Neuwahlen finden zu Beginn des Wintersemesters 2009/2010 statt.

(2) Ab dem Wintersemester 2009/2010 wird der Fachschaftsrat für ein Jahr gewählt. In der Regel findet die Wahl zu Beginn des Wintersemesters statt.

(3) Die Amtszeit des alten Fachschaftsrates endet mit Beginn der konstituierenden Sitzung des neuen Fachschaftsrates.

§16 Die Wahl des Fachschaftsrates

(1) Die Wahl ist allgemein, frei und gleich und geheim.

(2) Die Wahl ist als Urnenwahl durchzuführen. Die Möglichkeit zur Briefwahl gibt es nicht.

(3) Jeder eingeschriebene Studierende im B.A. Förderpädagogik und alle M.A. Studierenden der Studienrichtung Sonder- und Integrationspädagogik, sowie des weiterbildenden Magisterstudiengangs Lehramt Sonderpädagogik haben das Recht sich zur Wahl zu stellen.

(4) Jede/r Wähler/in hat so viele Stimmen wie Plätze zu vergeben sind, wobei nicht alle Stimmen vergeben werden müssen.

(5) Die Stimmabgabe ist vollständig ungültig wenn:
• ein/e Kandidat/in mehrfach genannt wurde
• zu viele Kandidaten/innen genannt wurden
• Zusätze vorgenommen wurden, dazu zählt auch das Nennen von Personen die nicht zur Wahl standen
• kein/e Kandidat/in gewählt wurde oder
• der Wille des Wählenden nicht klar erkennbar ist.

(6) Das Wahlergebnis ist unverzüglich nach der Auszählung der Stimmen festzustellen und bekannt zu geben.

(7) Die gewählten Kandidaten entscheiden anschließend über die Annahme oder Ablehnung ihres Mandates.

C. Satzung

§17 Salvatorische Klausel

(1) Sollten Teile dieser Satzung rechtsunwirksam sein, hat dies keine Auswirkung auf die übrigen Bestandteile dieser Satzung. Die Bestimmungen bleiben weiterhin gültig.

(2) Rechtsunwirksame Bestimmungen sind ihrem Sinn nach entsprechend auszulegen.

§18 Gültigkeit und Wirkung

Diese Satzung tritt mit Ablauf des Monats Mai 2009 in Kraft und kann von der Fachschaftsvollversammlung mit 2/3-Mehrheit geändert werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s